Kitzingen

Tempo 30 in Innenstädten: Wie der Staat vielerorts noch bremst

Paris hat es, viele Orte wollen es: ein Tempolimit von 30 km/h auf allen Straßen. Doch das Gesetz bremst in Deutschland die Kommunen aus, wie sich auch im Landkreis zeigt.
Nur unter bestimmten Bedingungen dürfen Kommunen den Fahrzeugverkehr auf 30 km/h drosseln. So will es (noch) die Straßenverkehrsordnung.
Foto: Markus Drossel | Nur unter bestimmten Bedingungen dürfen Kommunen den Fahrzeugverkehr auf 30 km/h drosseln. So will es (noch) die Straßenverkehrsordnung.

Sieben deutsche Städte sind neulich mit einer Idee vorgeprescht, die es nicht gleich auf die Titelseiten der Zeitungen und in die Topmeldungen der Tagesschau geschafft hat. Dabei hat sie eine gewisse Sprengkraft, wenn sie so verwirklicht wird wie gedacht, was fraglich ist, weil die deutsche Bürokratie deutlich behäbiger ist als so mancher Adressat der Initiative. Es geht um Tempo 30 auf allen Ortsstraßen und um die Frage, ob das nicht eine gute Idee wäre: im Sinne der Sicherheit, des Lärms und der Umwelt. Susanne Schmöger hat von der Initiative auch gehört. Sie sitzt an einem sonnigen Freitagmittag in ihrem ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung