Markt Einersheim

Unermüdlich seit 50 Jahren: Die nibelungentreuen Altmannshäuser Blasmusiker

Die Kirchweihen in Mainbernheim und Markt Einersheim sind ohne Blasmusik aus dem Nachbarlandkreis kaum vorstellbar. Die Geschichte einer jahrzehntelangen Freundschaft.
Mainbernheims Schützenmeister Stefan Klausnitzer (Mitte) freut sich über die gestiftete Jubiläums-Scheibe der Altmannshäuser Musikanten mit (von links) Erich Aumüller, Norbert Stein, Leni Meinzinger, Michael Romeis, Arno Engelhardt, Rainer Endreß und Sebastian Gehring.
Foto: Hartmut Hess | Mainbernheims Schützenmeister Stefan Klausnitzer (Mitte) freut sich über die gestiftete Jubiläums-Scheibe der Altmannshäuser Musikanten mit (von links) Erich Aumüller, Norbert Stein, Leni Meinzinger, Michael Romeis, Arno Engelhardt, Rainer Endreß und Sebastian Gehring.

Die Altmannshäuser Musikanten gehören praktisch zum lebendigen Inventar bei den Kirchweihen in Mainbernheim und Markt Einersheim. Es so etwas wie eine Nibelungentreue: Die Musiker aus dem Neustädter Nachbarlandkreis feiern heuer Jubiläum, seit 50 Jahren spielen sie auf der Mainbernheimer Kirchweih auf. Helikon-Tubist Arno Engelhardt darf zudem ein persönliches Jubiläum feiern, ist er doch jetzt 25 Jahre in Mainbernheim dabei.Zum Anlass 50 Jahre stifteten die Musiker um Michael Romeis den Gastgebern eine Scheibe mit den Motiven von Instrumenten, dem Rathaus und den Gasthaus "Zur Schwane" in Altmannshausen und ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!