Lohr

Corona in Main-Spessart: die Gemeindezahlen für Februar

Der Lockdown zeigt Wirkung im Landkreis. Der Inzidenzwert liegt klar unter 35, in mehreren Orten kamen im vergangenen Monat keine neuen Coronafälle hinzu. Aber es gibt Ausreißer.
Symbolbild Corona-Pandemie
Foto: Robert Michael | Symbolbild Corona-Pandemie

Die zweite Welle läuft sich aus. Diese Hoffnung wecken zumindest die aktuellen Zahlen für die an Covid-19 Erkrankten in Main-Spessart. Im Februar kamen 174 Neuinfektionen hinzu; nach 516 im Januar und 1196 im Dezember ist dies ein deutlicher Trend nach unten. In fünf Gemeinden gab es gegenüber Januar überhaupt keine neuen Fälle: in Obersinn, Karsbach, Retzstadt, Hasloch und Rothenfels. Dies geht aus der Pressemitteilung des Landratsamtes zu den neuesten Gemeindezahlen hervor.  Aber es gibt auch Ausreißer. Steinfeld etwa.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat