Karlstadt

Ein neuer Holzturm fürs Karlstadter Juz

Kinder in der Herbstferien-Betreuung haben Spaß mit dem neuen Gerät. Der Verein Troja, der dm-Drogeriemarkt, Grüne und die Frauenunion haben den Kauf unterstützt.
Der neue Holzturm am Juz mit Ferienspaßkindern, Bürgermeister und Sponsorenvertretern.
Foto: Markus Rill | Der neue Holzturm am Juz mit Ferienspaßkindern, Bürgermeister und Sponsorenvertretern.

Einen schönen neuen Holzturm im Garten des Karlstadter Jugendzentrums "Piranha" bestaunten und bestiegen die rund 40 Kinder in der Ferienbetreuung am Dienstagmorgen. Zur Einweihung kamen neben Bürgermeister Paul Kruck und den Stadtjugendpflegern Sakine Azodanlou und Tim Staate auch Vertreter der Sponsoren, die den Kauf des Turms unterstützt hatten.

12 800 Euro kostet der sowohl für Kinder wie auch Jugendliche geeignete Turm mit Aussichtsplattform. Der Verein Troja, Veranstalter des Karlstadter Umsonst & Draußen-Festivals,  unterstützte die Anschaffung mit – auf zwei Jahre verteilt – 2000 Euro. Die dm-Drogeriemärkte in Karlstadt und Gemünden spendeten knapp 1500 Euro. Das waren fünf Prozent der Tageseinnahmen des "Giving Days", an dem andere Einzelhändler einen "Black Friday"-Rabatt gewähren. Die Frauenunion unterstützte mit 500 Euro, die Karlstadter Grünen mit 400 Euro. Bei der Übergabe des Turms anwesend waren Manuel Gleichmann und Verena Riedmann (Troja), Silke Zürrlein (dm) und Wolfgang Tröster (Grüne).

Der alte Holzturm im "Piranha"-Garten wurde vor knapp 20 Jahren von Kindern und Jugendlichen selbst gebaut. Vor rund zwei Jahren stellte ein Gutachter fest, dass jener Turm nicht mehr ausreichend stabil war. Deshalb sollte ein neues Gerät her, für dessen Kauf die Verantwortlichen des Jugendzentrums um Unterstützung baten. Weitere 11 200 Euro wendete die Stadt für Erdarbeiten, den Aufbau und Steine auf. Schon inbegriffen ist darin eine Absturzsicherung, die in Kürze errichtet werden soll. Die Ferienspaßkinder hatten ihre Freude an dem neuen Turm und freuten sich über die Freigabe.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Karlstadt
Markus Rill
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Freude
Jugendzentren
Kinder und Jugendliche
Paul Kruck
Spaß
Staaten
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!