Wiesenfeld

Flutlicht aus der Allianz-Arena

In der Jahresversammlung des TSV Wiesenfeld im Vereinsheim erstatteten die Vorstände, Abteilungs- und Bereichsleiter ihre Rechenschaftsberichte. Die Versammlung bestätigte zwei Abteilungsleiter in ihren Ämtern. Nach einem wirtschaftlich eher ruhigen Jahr 2017 deutete die Zukunftsplanung wieder größere Investitionen an.

Der Turn- und Sportverein Wiesenfeld hatte Ende 2017 mit 616 Mitglieder 14 mehr als im Vorjahr. Neben mehreren Todesfällen verstarb mit Sebastian Schaub (91 Jahre) das letzte noch lebende Gründungsmitglied des Vereins.

In München abgeholt

Manuel Herrmann, Vorstand Finanzen, berichtete, dass zwei Flutlichtstrahler auf dem vom Verein genutzten Schulsportplatz aufgestellt wurden. Auf seine Initiative konnten die Strahler kostenlos aus der Allianz-Arena in München abgeholt werden. Simon Herrmann, Vorstand Veranstaltungen, ging auf die zurückliegenden wirtschaftlichen Veranstaltungen mit ihrer jeweiligen Rentabilität ein und stellte die Planungen für 2018 vor.

Der Vorstand der Sparte Waldsassenhalle, Bernd Hartmann, verwies auf die getätigte Anschaffung eines fahrbaren Gerüstes von sechs Metern Höhe, das für Arbeiten an der Hallendecke zwingend benötigt werde. Über den neu für zehn Jahre ausgehandelten Bierliefervertrag konnte ein neues Rednerpult beschafft und soll auch eine verbesserte Außenwerbung an der Halle verwirklicht werden. Für die Betreuung der Halle stehe die Vorstandschaft mit einem neuen Hausmeister in Verhandlungen.

Neue Übungsleiter

Simon Schäfer, Vorstand Sport, freute sich, dass zwei neue Übungsleiter Jugend ihre Lizenzen erworben haben und für Turnen demnächst weitere drei lizenzierte Trainerinnen zur Verfügung stehen werden. Er sei in Gesprächen, mit anderen Vereinen eine Übungsleiter-Ausbildung in der Region zu organisieren. Als neue Sportarten plane der Verein, Yoga und Rückengymnastik anzubieten. Schäfer verwies auf die neu erstellte Internet-Seite und bedankte sich bei Tobias Winheim für die gute Betreuung der Geschäftsstelle.

Für die Abteilung Wandern mit der jährlichen Organisation des Wandertages erstattete Benedikt Ludwig seinen Bericht. Valerie Hübner gab einen Überblick über die Abteilung Breitensport mit ihren diversen Gruppen. Vorgetragen wurde der Bericht von Heike Binner-Urrutia zu den Geräteturnerinnen, die beim Bayernpokal im Frühjahr und Herbst 2017 jeweils erste Plätze verzeichnen konnten. Andreas Hopp ließ seinen Bericht über die Fußballmannschaften vortragen, Julian Redelbach ergänzte die Daten zum Jugend-Fußball.

Neue Abteilungsleiter

Bei den anstehenden Neuwahlen der Abteilungsleiter wurden Valerie Hübner für den Breitensport und Benedikt Ludwig für die Abteilung Wandern in ihren Ämtern bestätigt.

Die Vorstandschaft kündigte an, ein Konzept für die nötige Anhebung des derzeitigen Beitragssatzes für Mitglieder von 60 Euro entwickeln zu wollen. Da beim alten Rasenmäher-Traktor ein erhöhter Reparaturaufwand drohe, ließ sie sich die Genehmigung zur Beschaffung eines Rasenmäher-Roboters für knapp 15 000 Euro geben, den die Stadt Karlstadt mit 3000 Euro bezuschussen werde.

Geplant sei, in diesem Jahr die Außenanlagen in Eigenleistung zu erneuern. In der Halle soll eine neue Schließanlage installiert werden, da zahlreiche Schlüssel fehlten. In der Küche seien eine neue Fritteuse und ein Kühlschrank erforderlich. Die Beleuchtung der Halle soll zusammen mit der Stadt Karlstadt auf LED umgestellt werden. Für eine neue Bewässerungsanlage auf den Rasenplätzen seien Zuschussanträge beim BLSV zu stellen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Wiesenfeld
Josef Riedmann
Abteilungen
Außenwerbung
Beitragssätze
Finanzvorstand
Investitionen
Leiter von Firmenunterabteilungen
Reparaturaufwand
Stadt Karlstadt
Tod und Trauer
Waldsassenhalle
Wandern
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!