Karlstadt

Glücklich über neuen Berufsschulleiter Gerhard Hecht

Amtseinführung des neuen Leiters der Berufsschule Main-Spessart: (von links) Lukas Kagerbauer von der IHK, Landrat Thomas Schiebel, Martina und Gerhard Hecht, Regierungsvizepräsident Jochen Lange und Personalratsvorsitzender Ulrich Müller.
Foto: Karlheinz Haase | Amtseinführung des neuen Leiters der Berufsschule Main-Spessart: (von links) Lukas Kagerbauer von der IHK, Landrat Thomas Schiebel, Martina und Gerhard Hecht, Regierungsvizepräsident Jochen Lange und Personalratsvorsitzender Ulrich Müller.

„Wir sind glücklich, dass Sie zu uns gekommen sind“, sagte der Personalratsvorsitzende Ulrich Müller zum neuen Leiter der Berufsschule Main-Spessart, Gerhard Hecht, bei dessen Amtseinführung in Karlstadt. Auch die stellvertretende Schulleiterin Andrea Weidner-Roth lobte bereits jetzt seine Gelassenheit und Ruhe, seinen Sachverstand, Teamgeist und Humor. Hecht hat die Stelle im August angetreten. Doch zu den Fakten, die Regierungsvizepräsident Jochen Lange präsentierte. Geboren und aufgewachsen ist der jetzt 54-jährige Gerhard Hecht im niederbayerischen Bogen. Da seine Großeltern eine Metzgerei ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!