Karlstadt

Schreibwaren, Post und Lebensmittel im ehemaligen Kupsch in Karlstadt

Ingrid Warmuth nimmt in ihr Schreibwarengeschäft mit Postfiliale auch Lebensmittel auf. Die Kunden freuen sich über eine Belebung der Altstadt.
Ingrid Warmuth eröffnet ihren Lebensmittelmarkt in den Räumen des ehemaligen Kupsch. Unser Bild zeigt sie zusammen mit ihrem Enkelkind Selina.
Foto: Klaus Gimmler | Ingrid Warmuth eröffnet ihren Lebensmittelmarkt in den Räumen des ehemaligen Kupsch. Unser Bild zeigt sie zusammen mit ihrem Enkelkind Selina.

Es gibt wieder einen Lebensmittelmarkt in der Altstadt. Ingrid Warmuth bietet künftig in den Räumen ihres Schreibwarengeschäft mit Postfiliale in der Hauptstraße im ehemaligen Kupsch auch Lebensmittel an. "Das Sortiment reicht für die Grundversorgung", sagt sie und freut sich auf der Eröffnung. Bisher habe sie nur positive Stimmen zu ihren Plänen gehört.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat