Karlburg

Karlburg: Emil Köhler ist mit 81 Jahren gestorben

Er war der Begründer des BMW-Autohauses in Karlstadt, das heute 30 Beschäftigte zählt. Außerdem war Köhler Mitglied bei der Feuerwehr, im Schützenverein und beim TSV.
Der Unternehmer Emil Köhler wurde 81 Jahre alt. 
Foto: Familie Köhler | Der Unternehmer Emil Köhler wurde 81 Jahre alt. 

Der Unternehmer Emil Köhler ist am Samstag im Alter von 81 Jahren im Krankenhaus in Lohr gestorben. Er war an Covid-19 erkrankt. Der gebürtige Karlburger war der Begründer des BMW-Autohauses Köhler, heute in der Karlstadter Bodelschwinghstraße ansässig. 

1953 hatte er eine Lehre bei VW-Kress in Karlstadt begonnen. Nach der Meisterprüfung ging er 1964 nach München in einen großen VW-Betrieb. In der Landeshauptstadt lernte er seine Frau Katharina kennen. Nach der Heirat und Rückkehr nach Karlstadt übernahm er 1967 die Shell-Tankstelle in der Würzburger Straße und machte sich selbstständig. 1970 unterzeichnete er seinen ersten BMW-Händler-Vertrag.

1980 wurde das Autohaus in der Johann-Schöner-Straße gebaut, das später Tochter Michaela mit der Marke Mitsubishi übernahm. 1991 entstand das heutige Autohaus Köhler in der Bodelschwinghstraße. Gesellschafter sind Tochter Sigrid sowie die Söhne Alexander und Markus. Die Brüder sind zugleich die Geschäftsführer des Autohauses mit seinen 30 Beschäftigten.

Emil Köhler gehörte 25 Jahre lang dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer an, war zudem beim ADAC im Vorstand und als Senator in der KaKaGe aktiv. In seinem Heimat- und Wohnort Karlburg war Mitglied bei der Feuerwehr, beim Schützenverein und beim TSV. Mit 65 Jahren hatte er sich aus dem Berufsleben zurückgezogen, blieb Kraftfahrzeugen aber stets verbunden, beispielsweise mit seiner Teilnahme an Oldtimer-Rallyes und Oldtimer-Bulldog-Treffen. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Karlburg
Karlheinz Haase
ADAC
Arbeitnehmer
Autohäuser
Brüder
Feuerwehren
Mitsubishi
Söhne
Töchter
Unternehmer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!