Langenprozelten

Michael Rauch: Weltmeister strebt immer noch nach Bestwerten

Der dreifache Weltmeister und vielfache Deutsche Meister im Kunstradfahren ist bodenständig geblieben. In Langenprozelten betreibt er ein Büro für Finanzdienstleistungen.
Sportlich und privat ein Paar: Melissa Breitenbach und Michael Rauch bei der Kunstrad-Weltmeisterschaft 2014 im tschechischen Brünn.
Foto: Rauch/Thomé | Sportlich und privat ein Paar: Melissa Breitenbach und Michael Rauch bei der Kunstrad-Weltmeisterschaft 2014 im tschechischen Brünn.

Einmal der Beste, vielleicht sogar der Weltbeste zu sein, ist der Traum wohl vieler junger Leute – Michael Rauch war es gleich mehrfach und über viele Jahre. Der dreimalige Weltmeister im Kunstradfahren hat darüber die Bodenhaftung nicht verloren. Schon lang, bevor er 2016 dem Wettkampfbetrieb endgültig entsagte, hatte er seine berufliche Zukunft vorbereitet. Nichts in der Sportbranche, obwohl der Langenprozeltener einen Abschluss als Diplom-Sportwissenschaftler hat; der 45-Jährige hat sich der Wirtschaft zugewandt und ist seit 16 Jahren selbstständiger Finanz- und Versicherungsmakler.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat