Tauberbischofsheim

Ausstellung mit Kristin Finsterbusch im Engelsaal des Kunstvereins

Kristin Finsterbusch präsentiert ihre aktuelle Ausstellung im Engelsaal des Kunstvereins – hier bei einer Veranstaltung im Kulturspeicher in Würzburg vor knapp drei Jahren.
Foto: Daniel Peter | Kristin Finsterbusch präsentiert ihre aktuelle Ausstellung im Engelsaal des Kunstvereins – hier bei einer Veranstaltung im Kulturspeicher in Würzburg vor knapp drei Jahren.

„Naturerfindungen“ präsentiert die Würzburger Grafikerin und Fotografin Kristin Finsterbusch in ihrer aktuellen Ausstellung im Engelsaal des Kunstvereins, und einen eigenwilligen, oftmals skurril oder surreal anmutenden Erfindungsreichtum kann man der 1971 in Dresden geborenen Künstlerin nun wahrlich nicht absprechen: Ihre erstaunliche kreative Fantasie entzündet sich – jedenfalls in erster Linie – an den unerschöpflichen Formenvielfalt der organischen Natur, an Pflanzen und niederem Getier, Insekten beispielsweise, deren zumeist unbeachtete, verborgene Schönheit hier gewissermaßen neu entdeckt, dabei ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!