Tauberbischofsheim

BBT-Gruppe startet Impfstationen in Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim

Warten auf die Impfung: Schon weit vor der Öffnung um neun Uhr hatte sich eine lange Schlange am Caritas-Krankenhaus gebildet. Kostenloser warmer Punsch half, die Kälte zu mildern.
Foto: Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim | Warten auf die Impfung: Schon weit vor der Öffnung um neun Uhr hatte sich eine lange Schlange am Caritas-Krankenhaus gebildet. Kostenloser warmer Punsch half, die Kälte zu mildern.

Großer Andrang herrschte am vergangenen Samstag bei der Impfaktion im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim.  Heißt es in einer Pressemeldung der Barmherzigen Brüder Trier Gruppe (BBT). "Schon ab halb acht standen die Ersten an, um sich gegen Corona impfen zu lassen", wird Pressesprecherin Ute Emig-Lange zitiert. Insgesamt standen sechs Impfteams mit Ärzten, Pflegekräften und Verwaltung aus dem Caritas-Krankenhaus bereit. Bis 13 Uhr konnten insgesamt 352 Menschen geimpft werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!