Tauberbischofsheim

Bei einer Fahrt nach Berlin Einblicke in die Bundespolitik erlangt

Die Besuchergruppe aus dem Wahlkreis Odenwald-Tauber in Berlin bei den Bundestagsabgeordneten Nina Warken und Alois Gerig.
Foto: Patrick Krolla | Die Besuchergruppe aus dem Wahlkreis Odenwald-Tauber in Berlin bei den Bundestagsabgeordneten Nina Warken und Alois Gerig.

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Nina Warken (CDU) hat sich eine Gruppe von rund 50 Personen auf den Weg gemacht, um hinter die Kulissen des politischen Berlins zu blicken. Das Programm der Gruppe, die aus Mitgliedern der Jungen Union Main-Tauber, der KJG St. Bonifatius aus Tauberbischofsheim, der Fahnenschwinger des Spielmannszuges Tauberbischofsheim und des VdK Wertheim-Reicholzheim bestand, war laut einer Pressemitteilung gut gefüllt.

Politisches Hintergrundgespräch

So standen ein Besuch im Kanzleramt und Reichstag, der Empfang durch die Abgeordneten Nina Warken und Alois Gerig sowie ein politisches Hintergrundgespräch mit dem parlamentarischen Staatssekretär im Verkehrsministerium, Steffen Bilger an.

Abgerundet wurde die Bildungsfahrt durch den Besuch Berliner Sehenswürdigkeiten und einer Stadtrundfahrt. Außerdem zeigten die Fahnenschwinger des Spielmannszuges Tauberbischofsheim vor dem Bundeskanzleramt ihr Können und begeisterten mit einer kleinen Choreografie.

Breitbandausbau und Schienennetz

"Es gehört zu meinen angenehmsten Pflichten als Abgeordnete, Besuch aus meiner Heimat hier willkommen zu heißen", ließ Nina Warken laut der Pressemitteilung wissen. Das persönliche Gespräch sei das ehrlichste und direkteste Feedback. Sie kämpfe im Bund für ihre Heimat, was ihr zuletzt gut gelungen sei. Als Beispiel nannte sie Zuschüsse zum Breitbandausbau.

Dazu hatte auch Bilger einiges zu sagen. Doch nicht nur zum Breitbandausbau löcherten die Teilnehmer den Staatssekretär. Auch Mobilfunk, 5G-Ausbau, Schienen- und Straßennetz waren Themen, die behandelt wurden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Tauberbischofsheim
Abgeordnete
Alois Gerig
Bundeskanzleramt
Bundestagsabgeordnete
CDU
Junge Union
Nina Warken
Schienennetz
Staatssekretäre
Steffen Bilger
Straßennetz
Verkehrsministerien
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!