Königshofen

Kinderimpfungen im RIS in Königshofen

Die mobilen Impfteams des Diakonie-Krankenhauses in Schwäbisch Hall bieten am Mittwoch, 19. Januar, einen Kinderimpftag im Regionalen Impfstützpunkt (RIS) in der Tauber-Franken-Halle in Königshofen an. An diesem Tag werden ausschließlich Erstimpfungen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren vorgenommen, wie es im Schreiben an die Presse heißt.

Eine Impfung ist nur nach vorheriger Terminbuchung unter www.main-tauber-kreis.de/impfen möglich. Bei der Terminbuchung wird automatisch ein Termin für die Zweitimpfung am Mittwoch, 9. Februar, zur gleichen Uhrzeit vergeben. Dieser Termin kann nicht verschoben werden. Die Impfungen werden von erfahrenen Kinderärztinnen und -ärzten verabreicht.

Für die Impfung sind das gelbe Impfbuch und die Versichertenkarte mitzubringen. Im RIS besteht für Personen ab 18 Jahren die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren besteht Maskenpflicht.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Königshofen
Kinder und Jugendliche
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!