Gerolzhofen

Bürgerbüro: Nach dem Umbau lichtdurchflutet und datensicher

Die Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen lässt die Arbeitsplätze im Bürgerbüro grundlegend modernisieren. Der Umbau verfolgt Ziele, die Kunden und Mitarbeitern zugute kommen.
Das Bürgerbüro im Gebäude der Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen wird derzeit umgebaut und modernisiert. Bis Jahresende sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Im Bild bespricht die Leiterin des Bürgerbüros, Selina Thurn (Mitte), mit ihren Kolleginnen Jeanette Dellert (links) und Hanna Schenk die anstehenden Arbeiten.
Foto: Michael Mößlein | Das Bürgerbüro im Gebäude der Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen wird derzeit umgebaut und modernisiert. Bis Jahresende sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Im Bild bespricht die Leiterin des Bürgerbüros, Selina Thurn (Mitte), mit ihren Kolleginnen Jeanette Dellert (links) und Hanna Schenk die anstehenden Arbeiten.

Das Bürgerbüro im Erdgeschoss des Gebäudes der Verwaltungsgemeinschaft (VG) in Gerolzhofen ist aktuell eine einzige Baustelle. Die Büromöbel sind komplett entfernt worden. Der Fußboden ist an einer Stelle aufgebrochen, weil ein neuer Kabelschacht eingebaut wird. Doch bis Ende des Jahres, so das Ziel, soll dort alles wieder an ein ordentliches Büro erinnern – nur übersichtlicher, freundlicher und moderner gestaltet und ausgestattet als zuvor.Im Kern gehe es bei dem Umbau, für den im Haushalt der VG 43 000 Euro veranschlagt sind, darum, die nach wie vor vier Arbeitsplätze im Bürgerbüro so zu gestalten, dass ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!