Schweinfurt

MP+Fast vier Jahre Haft für sexuellen Kindesmissbrauch per Whatsapp

Elf Mädchen zwischen neun und 13 Jahren hat ein 25-Jähriger im Chat zu sexuellen Handlungen aufgefordert, trotz Vorstrafe. Das Motiv? Bleibt unbekannt.
Fast vier Jahre Haft für sexuellen Kindesmissbrauch per Whatsapp
Foto: Horst Breunig

Aus der U-Haft wird der gelernte Maler und Lackierer in den Gerichtssaal geführt. Bei der Verlesung der zehnseitigen Anklage sitzt er mit gesenktem Kopf da. Die listet detailliert auf, wie oft und auf welche Weise er im letzten Sommer systematisch anonym übers Internet mit seinem Handy Mädchen zwischen neun und 13 Jahren sexuell angemacht und sie aufgefordert hat, sich zu entkleiden, sexuelle Handlungen an sich zu vollziehen oder gar auf die Straße zu gehen und ältere Männer aufzufordern, bestimmte sexuelle Praktiken mit ihnen auszuüben.Um die Mädchen virtuell überhaupt kennenzulernen und dann in Einzelchats ...