Lebensrettende Strahlentherapie

Räumte mit Vorurteilen auf: Dr. med. Reinhart Sweeney, Chefarzt der Strahlentherapie im Leopoldina-Krankenhaus, referierte über die moderne Strahlentherapie.
Foto: Anand Anders | Räumte mit Vorurteilen auf: Dr. med. Reinhart Sweeney, Chefarzt der Strahlentherapie im Leopoldina-Krankenhaus, referierte über die moderne Strahlentherapie.

„Um einen lebensbedrohlichen Tumor zu heilen, müssen häufig kurzfristige, aber auch langfristige Nebenwirkungen in Kauf genommen werden“, betont Privatdozent Dr. med. Reinhart Sweeney, Chefarzt der Strahlentherapie im Leopoldina-Krankenhaus. Bei seinem Vortrag „Mythen und Fakten in der Strahlentherapie“ klingt dieser Satz immer wieder an: Der Radiologe wirbt um Vertrauen, wendet sich gegen Vorurteile und unbegründete Ängste bei dieser Therapieform.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung