Schweinfurt

Neue Straßennamen in Schweinfurt: Nicht nur Physiker stehen Pate

Für die Konversionsfläche "Ledward-Barracks" mussten vier Straßen neu benannt werden. Wie sie heißen und warum sie so genannt wurden.
Im Bereich der der Ledward Kaserne wird es vier neue Straßennamen geben.
Foto: Oliver Schikora | Im Bereich der der Ledward Kaserne wird es vier neue Straßennamen geben.

Wie Schweinfurts Baureferent Ralf Brettin in der jüngsten Stadtratssitzung mitteilte, sind neue Straßenbenennungen für die Konversionsfläche "Ledward-Barracks" erforderlich. Betroffen ist der südöstliche Teilbereich der ehemaligen Kaserne, zwischen der Kleingartenanlage "Alte Warte", der Franz-Schubert-Straße und der Niederwerrner Straße sowie der Bereich des nationalen Projektes des Städtebaus "Carusallee".Im Hinblick auf den "i-Campus" der Hochschule und der damit einhergehenden "wissenschaftliche Orientierung des Quartiers", so die Stadtverwaltung, wurden zur Benennung Persönlichkeiten vorgeschlagen, die ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!