Geldersheim

Rothmühle: Strom aus alten Speisefetten und gebrauchten Ölen

In eigener Regie sammelt und der Landkreis künftig Alt-Speisefette und -Speiseöle. Verwertet werden diese in der Biogasanlage des Abfallwirtschaftszentrums "Rothmühle".
Der Landkreis sammelt künftig in Eigenregie alte Speisefette und gebrauchte Öle  (Symbolfoto). 
Foto: müller | Der Landkreis sammelt künftig in Eigenregie alte Speisefette und gebrauchte Öle  (Symbolfoto). 

Bislang können im Landkreis Schweinfurt Altfette und kleine Mengen Öle aus Haushalten über die Biotonnen entsorgt werden. Größere Mengen an Ölen werden bei der Problemmüll-Sammlung angenommen. Da die Fette und Öle energiereich sind, will die Abfallwirtschaft im Landratsamt diese verstärkt nutzen und so auch eine aktuelle Belastung der Kanalsysteme und Kläranlagen reduzieren.

Rund 1,3 Kilogramm der Wertstoffe produziert der Bundesbürger im Jahr. Die Bewohner des Landkreises können diese "demnächst" (noch kein genauer Termin) auf dem Wertstoffhof Rothmühle abgeben. Von dort wandern sie in die Biomüllvergärungsanlage des Abfallwirtschaftszentrums.

Ohne Finanz- und Transportaufwand

Im Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Land- und Abfallwirtschaft des Kreistags überzeugte, dass schon bei einer Steigerung der Sammelmenge um 300 Gramm je Einwohner über 30 Tonnen Altspeisefette zusammenkommen, mit denen bei der Vergärung 29 000 Kubikmeter Biogas (68 Prozent Methangehalt) zu gewinnen sind – etwa 76 000 kWh und damit Strom für 25 Haushalte ohne zusätzlichen Energie-, Finanzierungs- und Transportaufwand.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Geldersheim
Gerd Landgraf
Abfallbeseitigungs-Branche
Klimaschutz
Kreistage
Recyclinghöfe und Wertstoffhöfe
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!