Gochsheim

Sanierung der Grundschule Gochsheim: Details der Planung

Auf der Nordseite der Grundschule unterbricht das 1987 nachträglich angebaute Treppenhaus die durchgehende Front.
Foto: Peter Volz | Auf der Nordseite der Grundschule unterbricht das 1987 nachträglich angebaute Treppenhaus die durchgehende Front.

Ohne den erkrankten Bürgermeister Manuel Kneuer ging die jüngste Gochsheimer Gemeinderatssitzung im AWO-Heim über die Bühne. Der zweite Bürgermeister Edwin Hußlein erhielt dabei Unterstützung durch Kämmerer Christian Konrad und Bauamtsleiterin Astrid Buntrock-Suttles. Holger Philipp vom gleichnamigen Schonunger Architekturbüro erläuterte für die 15 anwesenden Gemeinderäte den bisherigen Planungsverlauf der Sanierung der Gochsheimer Grundschule.So sind mehrere Fachplaner aktuell mit der Untersuchung der verbauten Baustoffe beauftragt, ein Statiker überprüft die Tragfähigkeit der Betondecke aus den 1950er ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!