Gerolzhofen

MP+Meteorologen warnen vor schweren Gewittern im südlichen Unterfranken

Nach dem Gewitter ist vor dem Gewitter: Der Deutsche Wetterdienst warnt erneut vor Unwetter, die für den späten Montagnachmittag über Unterfranken erwartet werden.
Der Deutsche Wetterdienst erwartet für Montag starke Gewitter in den Abendstunden.
Foto: Symbolbild Nicolas Armer (dpa) | Der Deutsche Wetterdienst erwartet für Montag starke Gewitter in den Abendstunden.

Der staatliche Deutsche Wetterdienst (DWD) hat seine Unwetter-Vorwarnung für Montagnachmittag aktualisiert. Ab dem Nachmittag zieht das kräftige Gewittertief "Finja" mit feuchtwarmer Luft auf.  Ab dem Nachmittag steigt - beginnend im Westen und Südwesten - mit kräftigen Gewitter die Unwettergefahr vor einer herannahenden Kaltfront. Die Zugrichtung ist nordostwärts.Teils schwere Gewitter in Unterfranken möglichIn einer vom DWD veröffentlichten Landkarte der vom Unwetter betroffenen Gebiete ist auch der Regierungsbezirk Unterfranken dabei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!