Grettstadt

TSV Grettstadt bleibt auf ökologischem Kurs

Fünf Prozent der Mitglieder nutzten die Jahresversammlung des TSV Grettstadt, um sich über das Geschehen im Hauptverein und in den Abteilungen zu informieren.
Foto: Ruth Volz | Fünf Prozent der Mitglieder nutzten die Jahresversammlung des TSV Grettstadt, um sich über das Geschehen im Hauptverein und in den Abteilungen zu informieren.

50 der insgesamt 994 Mitglieder folgten der Einladung zur Mitgliederversammlung des TSV Grettstadt. Sie bekamen von Karoline Reichert, Dieter Hofmann und Karin Schröder, drei Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstandes, jede Menge Zahlen und Fakten zum sportlichen, wirtschaftlichen und baulichen Geschehen des TSV in den Jahren 2021 und 2022. Die coronabedingten Einschränkungen hätten eine Neustrukturierung erfordert.Während sportlich bis zum aktuellen Frühjahr fast nichts lief und die meisten Großveranstaltungen ausfallen mussten, lief baulich sehr viel.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!