Schweinfurt

Viel Andrang bei der Berufsinformationsmesse auf der Maininsel: Mit Esprit und SBIT gegen Azubimangel

Durchblick gefragt: Der SBIT auf der Maininsel bot Orientierung bei der Berufswahl.
Foto: Uwe Eichler | Durchblick gefragt: Der SBIT auf der Maininsel bot Orientierung bei der Berufswahl.

"Happy" seien die Aussteller, sagt Wirtschaftsjunior Sandro Mühlbauer, vom Organisationsteam des SBIT, das einen mehrmonatigen ehrenamtlichen Planungsmarathon absolviert hat. Hinter dem "Schweinfurter Berufsinformationstag" verbirgt sich "die" regionale Azubimesse, die 2020 zum 20. Mal über die Bühne des Konferenzzentrums hätte gehen sollen. Stattdessen kam die Coronazwangspause. Nun durfte nachgefeiert werden, bei einigem Andrang auf der Maininsel.Die Netzwerkarbeit blüht gerade erst wieder auf, mit nicht ganz 100 Ausstellern. Rund 1500 Besucher wurden erwartet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!