Werneck

Werneck: Brand auf Balkon wurde zu Großeinsatz

Mit etwa 150 Einsatzkräften waren Feuerwehren, THW, Polizei und Rettungsdienst in Werneck vor Ort. Ein Brand, der aus noch ungeklärter Ursache auf einem Balkon ausgebrochen war, drohte auf angrenzende Gebäude überzugreifen.
Foto: Tim Mützel/Feuerwehr Werneck | Mit etwa 150 Einsatzkräften waren Feuerwehren, THW, Polizei und Rettungsdienst in Werneck vor Ort. Ein Brand, der aus noch ungeklärter Ursache auf einem Balkon ausgebrochen war, drohte auf angrenzende Gebäude überzugreifen.

Aus noch ungeklärter Ursache brach am Samstagabend auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Werneck ein Feuer aus. Kurz nach 20 Uhr, so heißt es im Bericht des Polizeipräsidiums Unterfranken, ging am Samstagabend bei der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst die Mitteilung über den Brand in der Schönbornstraße ein.Neben den Feuerwehren aus Werneck, Ettleben, Essleben, Schweinfurt und Bergrheinfeld, fuhren auch mehrere Streifen der Schweinfurter Polizei an den Ort des Brandes. Dort waren Flammen auf dem Balkon einer Wohnung im zweiten Obergeschoss zu erkennen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung