Ochsenfurt

400 Euro für die Aktion Patenkind der Main-Post

Im Bild: Vorsitzende Ingrid Stryjski (Mitte) freute sich mit ihren Stellvertretern Stefan Schroll (links) und Thorsten Reppert (rechts) über die erfolgreiche Sammelaktion.
Foto: Frederik Hellert | Im Bild: Vorsitzende Ingrid Stryjski (Mitte) freute sich mit ihren Stellvertretern Stefan Schroll (links) und Thorsten Reppert (rechts) über die erfolgreiche Sammelaktion.

Der SPD-Ortsverein konnte aufgrund der Corona-Pandemie seine traditionelle Nikolausaktion nicht durchführen. Deren Erlöse gehen normalerweise einem guten Zweck zugute. Als Ersatz haben sich die Ochsenfurter Sozialdemokraten daher entschlossen, ihre Mitglieder und Freunde zum Spenden für die Aktion Patenkind der Main-Post aufzurufen. Insgesamt 400 Euro sind so laut einer Pressemitteilung zusammengekommen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Ochsenfurt
Freunde
Mitglieder
SPD-Ortsverbände
Sozialdemokraten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!