Würzburg

Adventskranz, Weihnachtskerzen und Kachelofen: Wie können Kinder den richtigen Umgang mit Feuer lernen?

Oh, du schöner Schreck, wenn plötzlich das Kind die Kerze umwirft. Wie aber lassen sich solche Unfälle verhindern, ohne gleich Angst vor Feuer auszulösen? Antworten vom Experten.
Eine Kerzenflamme kann für Kinder faszinierend sein - und ist an sich erst einmal 'gutes Feuer', wie Brandschutzerzieher Dirk Wiesner sagt. Er bringt Kindern in Kursen den richtigen Umgang mit Feuer bei.
Foto: Patty Varasano | Eine Kerzenflamme kann für Kinder faszinierend sein - und ist an sich erst einmal "gutes Feuer", wie Brandschutzerzieher Dirk Wiesner sagt. Er bringt Kindern in Kursen den richtigen Umgang mit Feuer bei.

Bei vielen Familien brennen zur Weihnachtszeit wieder mehr Kerzen zu Hause: Vielleicht nicht mehr am Christbaum, aber doch am Adventskranz oder auch die eine oder andere zusätzliche Duftkerze. Und seit der Energiekrise glimmen vermehrt wieder die Kachelöfen in den Häusern. Was aber, wenn die Kleinsten dazwischen herumhüpfen und gar die funkelnde Flamme anfassen wollen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!