Würzburg

Bewegungs-Pass an Grundschulen

Gefördert von der Stadt Würzburg startet die Aktion mit dem SpoSpiTo-Bewegungs-Pass (Sporteln, Spielen, Toben) nach den Osterferien am 25. April kostenlos für über 1000 Kinder in Würzburg. Darunter auch für die Kinder der Leonhard-Frank-Grundschule Würzburg-Heuchelhof-Rottenbauer, schreibt die Schule in einer Pressemitteilung. Insgesamt nehmen mehr als 70.000 Kinder aus mehreren Bundesländern an der Aktion für Gesundheit, Selbstständigkeit und Klimaschutz teil.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!