Würzburg

Bierprobe im Brauerei Gasthof Alter Kranen

Biersommelier Georg Hiernickel führt durch die kulinarische Bierprobe der Würzburger Hofbräu im Brauerei Gasthof Alter Kranen.
Foto: Würzburger Hofbräu GmbH | Biersommelier Georg Hiernickel führt durch die kulinarische Bierprobe der Würzburger Hofbräu im Brauerei Gasthof Alter Kranen.

„Dieses Geschmackserlebnis wird Ihnen auf der Zunge zergehen.“ Mit diesen Worten wird der diplomierte Biersommelier Georg Hiernickel bald seine Gäste bei der kulinarischen Bierprobe der Würzburger Hofbräu begrüßen. Diese feiert im neuen Jahr im Brauerei Gasthof Alter Kranen Premiere, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Würzburger Hofbräu reagiert damit auf die immer größer werdende Nachfrage zu kulinarischen Biersommelier-Abenden. Hier haben Bierfreunde die Möglichkeit, mit einem Biersommelier verschiedene Bierstile zu probieren und passend zu verschiedenen Speisen zu verkosten sowie etwas über die Geschichte der Biere und den Brauprozess zu erfahren.

Zu den weiteren Höhepunkten der kulinarischen Bierprobe zählt Norbert Lange, Geschäftsführer der Würzburger Hofbräu, auch die Möglichkeit, einmal selbst ein Bierfass anzustechen oder ein eiskaltes Bier zu stacheln. „Gerade das Bierstacheln mit Feuer und Flamme ist einmalig und somit ein besonders „heißes“ Geschmackserlebnis.“ Moderiert wird die genussvolle Entdeckungsreise von Biersommelier Georg Hiernickel.

Informationen gibt es unter www.wuerzburger-hofbraeu.de. Eintrittskarten können auch im Brauerei Gasthof Alter Kranen erworben werden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Bier
Brauereien
Esskultur
Gaststätten und Restaurants
Georg Hiernickel
Würzburger Hofbräu
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!