Würzburg

Caritasladen in der Koellikerstraße bis 31. Januar geschlossen

Der Caritasladen in der Koellikerstraße ist aufgrund der aktuellen gesetzlichen Bestimmungen bis einschließlich 31. Januar geschlossen. Es wird darum gebeten, keine Kleidung vor dem Laden abzustellen. Für Menschen in akuten Notsituationen wurde in Absprache mit dem Würzburger Ordnungsamt eine Kleider-Notversorgung eingerichtet.

Voraussichtlich ab Februar 2021 ist der Caritasladen laut seiner Pressemitteilung wieder geöffnet und es gelten neue Öffnungszeiten:

Annahme von Kleiderspenden: Mittwoch und Freitag 14 bis 17 Uhr.

Laden-Öffnungszeit für Kunden (mit Berechtigungsschein): Dienstag und Donnerstag, 9.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Würzburg sammelt und sortiert im Caritasladen gute, tragfähige Kleidung und gibt sie an finanziell benachteiligte Menschen weiter. Voraussetzung für den „Einkauf“ im Caritasladen ist ein Berechtigungsschein, die Caritasladencard. Mehr als 30 soziale Fachdienste und Einrichtungen stellen die Caritasladencard für finanziell benachteiligte Menschen aus Stadt und Landkreis Würzburg aus.

Caritasladen: Koellikerstr. 5, 97070 Würzburg, Tel.: (0931) 38659-135, caritasladen@caritas-wuerzburg.org, www.caritas-wuerzburg.org/einrichtungen/caritasladen

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Caritas
Kleiderspenden
Ordnungsämter
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!