Theilheim

Das Car-Sharing ist unrealistisch

Durchaus begrüßenswert seien Sharing-Angebote, findet stellvertretende Bürgermeisterin Karoline Ruf. Gemeinderätin Tatjana Schmitt (MTg) hatte ein Leihsystem unter anderem für ein Auto und einen Anhänger angeregt. Dem Ausschuss für Soziales und Kultur unter Rufs Vorsitz oblag die Vorberatung.Hänger seien genügend im Ort vorhanden. "Es müssen nicht mehr werden", argumentierte Schmitt. Und eventuell könne ein Carsharing-Angebot auch den Zweitwagen überflüssig machen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!