Würzburg

Der Wein- und Biergarten des Hätzfelder Kreis

Der Wein- und Biergarten des Hätzfelder Kreises.
Foto: Dominic Hoffmann | Der Wein- und Biergarten des Hätzfelder Kreises.

In diesem Jahr bleibt alles anders. Vereinsfeste können in diesem Jahr immer noch nicht in gewohnter Weise stattfinden – jedoch in abgewandelter Form. Der Wein- und Biergarten des Hätzfelder Kreises öffnete erstmals am Samstag, 10. Juli am Salmannsturm am Ostbahnhof 20. Am 17. Juli wird um 17 Uhr und zuletzt am 24. Juli zu selbiger Zeit geöffnet, heißt es in einer Pressemitteilung des Hätzfelder Kreises. Die Schoppentage gehen am letzten Juli-Wochenende im neuen Wein- und Biergarten auf. Es wird keine Zeltburgen geben, jedoch die Möglichkeit bei einem Regenschauer einen trockenen Rückzugsort zu finden. Am 26.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung