Ochsenfurt

MP+Eisenbahn an Bord: Wie die Waldenburgerbahn nach Ochsenfurt kommt

Die schmalste Schmalspurbahn der Schweiz: Auf dem Schiff reist zurzeit ein Stück eidgenössischer Eisenbahngeschichte quer durch Franken – im Bauch eines Frachtschiffes.
Im Bauch eines 110 Meter langen Frachtschiffs ziehen Triebwagen und Waggons der schweizerischen Waldenburgerbahn an Ochsenfurt vorbei Richtung Bratislava. 
Foto: Gerhard Meißner | Im Bauch eines 110 Meter langen Frachtschiffs ziehen Triebwagen und Waggons der schweizerischen Waldenburgerbahn an Ochsenfurt vorbei Richtung Bratislava. 

Für Passanten auf der Alten Mainbrücke in Ochsenfurt sind große Frachtschiffe – manchmal auch mit ungewöhnlicher Beladung – ein gewohnter Anblick. Deshalb mag es niemandem näher aufgefallen sein, dass am Montag ein Stück eidgenössischer Eisenbahngeschichte an der Stadt vorüber tuckerte. Von der Brücke ließ sich ein Blick auf die einst schmalste Schmalspurbahn der Schweiz erhaschen. In der Slowakei steht dem Zug ein zweiter Frühling bevor.In der eisenbahnaffinen Schweiz hat die Waldenburgerbahn Kultstatus. Am 1.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!