Kürnach

Erfolgreiche Rechenmeister aus der Grundschule

Im Bild (hinten von links): Seminarlehrer Frank Hörner, Vorstandsvorsitzender der Volks- und Raiffeisenbank Estenfeld Bergtheim Höchberg eG Norbert Dorbath, Bürgermeister Thomas Eberth, Koordinatorin Kathrin Borgmann und Schulrat Ingo Matschullis (vorne von links): Michl Henig, Nele Krieger, Ekansh Prusty, Chiara Luxa, Simon Hemskerk und Lena Sittle.
Foto: Matthias Demel | Im Bild (hinten von links): Seminarlehrer Frank Hörner, Vorstandsvorsitzender der Volks- und Raiffeisenbank Estenfeld Bergtheim Höchberg eG Norbert Dorbath, Bürgermeister Thomas Eberth, Koordinatorin Kathrin Borgmann ...

Zum siebten Mal wurde die zweite Runde der unterfränkischen Mathematikmeisterschaft für den Landkreis Würzburg in der Grundschule in Kürnach ausgetragen. Unter der Leitung der Koordinatorin für den Landkreis Würzburg, Kathrin Borgmann, nahmen in diesem Jahr 50 Kinder aus 25 Grundschulen teil, die in ihren Schulen als Schulsieger hervorgegangen waren, heißt es in einer Pressemitteilung. Schulrat Ingo Matschullis begrüßte die Teilnehmer und ihre Eltern und wünschte ihnen viel Erfolg.

Es ergab sich folgende Platzverteilung: 1. Platz: Lena Sittler aus der Grundschule Bergtheim und Simon Hemskerk aus der Grundschule Margetshöchheim; 2. Platz: Chiara Luxa aus der Grundschule Margetshöchheim und Ekansh Prusty aus der Grundschule Giebelstadt; 3. Platz: Nele Krieger aus der Grundschule Eibelstadt und Michl Henig aus der Grundschule Theilheim

Die beiden Erstplatzierten qualifizierten sich für das Finale der unterfränkischen Mathematikmeisterschaft und damit für die Entscheidung auf Regierungsebene am 11. Dezember in Würzburg.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Kürnach
Grundschule Bergtheim
Grundschule Eibelstadt
Grundschule Giebelstadt
Grundschule Margetshöchheim
Grundschule Theilheim
Grundschulen
Schulen
Schulräte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!