Würzburg

Geflügelpest bei Hausgeflügel festgestellt

Das Beobachtungsgebiet umfasst einen Kreis von zehn Kilometern um den Betrieb, in dem die Geflügelpest nachgewiesen wurde (Ausschnitt). Blau markiert das Gebiet der im Landkreis Würzburg in diese Zone fallenden Orte.
Foto: Landratsamt Würzburg | Das Beobachtungsgebiet umfasst einen Kreis von zehn Kilometern um den Betrieb, in dem die Geflügelpest nachgewiesen wurde (Ausschnitt). Blau markiert das Gebiet der im Landkreis Würzburg in diese Zone fallenden Orte.

Im Landkreis Würzburg gibt es den ersten bestätigten Fall mit Geflügelpest. Das berichtet das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Bei den untersuchten Hühnern aus einem kleinen Geflügelbestand mit sechs Tieren in der Gemeinde Tauberrettersheim konnte das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) in Greifswald am 25. Februar die hochpathogene Form des Virus H5N8 nachweisen. Alle Tiere des Bestands wurden getötet, soweit sie nicht schon verendet waren.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
Inkl. GRATIS Tablet
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Inkl. GRATIS Samsung Tab A7