Unterpleichfeld

Gemeinde Unterpleichfeld behandelte eingegangene Stellungnahmen

Die Gemeinde Unterpleichfeld vergrößert ihr Gewebegebiet Windmühle am südlichen Ortsausgang an der B19 Richtung Würzburg um 0,9 Hektar.
Foto: Irene Konrad | Die Gemeinde Unterpleichfeld vergrößert ihr Gewebegebiet Windmühle am südlichen Ortsausgang an der B19 Richtung Würzburg um 0,9 Hektar.

Insgesamt 45 Behörden und sonstige Träger öffentlicher Belange waren zum Verfahren zur zwölften Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Unterpleichfeld und zur zweiten Änderung des Bebauungsplans des Industriegebiets "Windmühle" um ihre Stellungnahme gebeten worden. Die Gemeinde will das derzeit ackerbaulich genutzte Gelände um 0,9 Hektar erweitern.Eingegangene Bedenken und Einwände wurden nun im Unterpleichfelder Gemeinderat zur Kenntnis genommen, abgewogen oder eingearbeitet. Es war eine lange Gemeinderatssitzung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!