Helmstadt

„Geschenk mit Herz“: Päckchenpacker gesucht

Seit 2003 freuen sich jedes Jahr Zehntausende Kinder auf ihr Weihnachtspäckchen aus Deutschland. Möglich macht das die Aktion „Geschenk mit Herz“ der bayerischen Hilfsorganisation humedica in Zusammenarbeit mit Sternstunden und Bayern 2. Auch die Aldi Süd Regionalgesellschaft Helmstadt unterstützt die Aktion mit ihren Filialen, heißt es in einer Pressemitteilung von Aldi Süd.

Für viele Kinder, die europaweit in Armut leben, sind die Geschenke aus Deutschland nicht selten die ersten ihres Lebens. „Was gibt es Schöneres, als den Kindern mit dieser kleinen Geste eine große Freude zu bereiten“, sagt Anja Siebert, Leiterin des Bereichs Verkauf bei Aldi Helmstadt.

Die Regionalgesellschaft sammelt in ihren Filialen Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder. Dazu gehören Spielsachen, Süßigkeiten, Körper- und Zahnpflegemittel, Kinderbekleidung, Schulhefte und Schreibwaren.

Die Päckchen können noch bis zum 30. November in den Aldi Süd Filialen der Regionalgesellschaft Helmstadt abgegeben werden. Dazu gehören alle Standorte in und um Würzburg, Schweinfurt, Bad Neustadt, Bad Kissingen, Karlstadt, Kitzingen, Wertheim, Tauberbischofsheim, Buchen, Miltenberg und Marktheidenfeld sowie Ansbach und Rothenburg. 

Die Hilfsorganisation humedica bringt die Geschenke zu Kindern aus acht Ländern in Südost- und Osteuropa. Die Packanleitung und weitere Infos gibt es unter www.geschenk-mit-herz.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Helmstadt
Aldi Gruppe
Aldi Helmstadt
Aldi Süd
Armut bei Kindern
Filialen
Geschenke und Geschenkartikel
Kinder und Jugendliche
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!