Kist

Großer Applaus für die jungen Preisträger

Die stolzen Gewinner mit ihren Bildern der Grundschule Kist. Im Bild vorne links: Frau Kempf, Raiffeisenbank Höchberg und im Bild vorne rechts: Susanne Grammel, Schulleiterin.
Foto: Grundschule Kist | Die stolzen Gewinner mit ihren Bildern der Grundschule Kist. Im Bild vorne links: Frau Kempf, Raiffeisenbank Höchberg und im Bild vorne rechts: Susanne Grammel, Schulleiterin.

Schon seit Wochen von den Kindern mit Spannung erwartet, fand die Preisverleihung anlässlich des diesjährigen Malwettbewerbs statt. Das Thema des 49. Internationalen Jugendwettbewerbs lautete „Musik bewegt“. Unter großem Applaus ihrer Klassenkameraden nahmen die Preisträger ihre Preise, die ihnen von Frau Kempf von der Raiffeisenbank Höchberg überreicht wurden, in Empfang.

Eine besondere Auszeichnung erhielten Linus aus der 1. Klasse und Theresa aus der 2. Klasse, deren Bilder zum weiteren Entscheid bis nach München gegangen waren.

Aber nicht nur die Preisträger hatten Grund zur Freude, Frau Kempf hatte neben den Preisen für die Bilder noch einen Scheck über 500 Euro für die Anschaffung naturwissenschaftlicher Forscherkästen im Gepäck. So konnten sich an diesem Tag alle Schüler der Grundschule Kist freuen und Danke sagen.

Von: Susanne Grammel, Schulleiterin, Grundschule Kist

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Kist
Pressemitteilung
Auszeichnung
Grundschule Kist
Grundschulen
Preisträger
Schulrektoren
Schülerinnen und Schüler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!