Würzburg

MP+Höfische Eleganz: So war die "Nachtmusik" auf dem Würzburger Mozartfest

Die "Nachtmusik" auf dem Mozartfest in Würzburg begeisterte die rund 500 Besucherinnen und Besucher. Welche Auftritte dabei besonders beeindruckend waren und warum.
Rund 500 Menschen besuchten am Freitag die 'Nachtmusik' auf dem Mozartfest in Würzburg.
Foto: Fabian Gebert | Rund 500 Menschen besuchten am Freitag die "Nachtmusik" auf dem Mozartfest in Würzburg.

Die Sonne schickte goldene Strahlen durch den Gartensaal in den Hofgarten, die brütende Hitze des Tages ließ nach, sanftes Vogelgezwitscher – perfekte Bedingungen, Jahrhundertwetter gar für eine "Nachtmusik" beim Mozartfest in Würzburg am Freitag. Geschäftsführerin Katharina Strein erinnerte an bis zu 17 000 Besucher in früheren Jahren, während Intendantin Evelyn Meining fein anmerkte, würde hier gekickt statt musiziert, wären wohl mehr möglich als die 500 Besucher in locker bestuhlten Reihen.

Weiterlesen mit MP+