MP+Impfpflicht in der Pflege: Was Einrichtungen aus Unterfranken dazu sagen

Die Ampel-Parteien diskutieren über die Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen. Dringend nötig? Kliniken und Träger von Heimen und Kitas in der Region sind gespalten.
Eine Impfpflicht für alle medizinischen Berufe und für Beschäftigte in Altenheimen und Kitas wird aktuell heftig diskutiert. In Unterfranken sind Träger dieser Einrichtungen eher dafür. 
Foto: SymbolMarijan Murat, dpa | Eine Impfpflicht für alle medizinischen Berufe und für Beschäftigte in Altenheimen und Kitas wird aktuell heftig diskutiert. In Unterfranken sind Träger dieser Einrichtungen eher dafür. 

Die Ankündigung, die künftigen Ampel-Koalitionäre seien sich bereits über eine Impfpflicht für verschiedene Pflegeberufe und medizinisches Personal einig, sorgte zum Wochenstart für Aufsehen. Sie musste zumindest teilweise wieder zurückgenommen werden: Es gebe zwar Bestrebungen in diese Richtung, einig aber seien sich SPD, FDP und Grüne noch nicht, heißt es aus Kreisen der Ampel-Parteien.

Weiterlesen mit MP+