Würzburg

In Opernfilm Mozart mit Manga vermählt

Das Projekt-Seminar Musiktheater des Wirsberg-Gymnasiums hat einen  60-minütigen Opern erstellt: Die 'Würzburger Zuaberflöte'.
Foto: Wirsberg-Gymnasium | Das Projekt-Seminar Musiktheater des Wirsberg-Gymnasiums hat einen  60-minütigen Opern erstellt: Die "Würzburger Zuaberflöte".

Das Projekt-Seminar Musiktheater des Wirsberg-Gymnasiums hat ein cineastisches Feuerwerk präsentiert, das Mozart mit Manga vermählt und Würzburg in zauberhaftem Licht erstrahlen lässt. Am Freitagabend feierte der 60-minütige Opernfilm "Würzburger Zauberflöte" des Wirsberg-Gymnasiums seine Uraufführung in der Blauen Halle, der Ausweichspielstätte des Mainfranken-Theaters.Eigentlich hätte eine Bühnenproduktion der Beitrag des Würzburger Gymnasiums zum 100-jährigen Bestehen des Mozartfestes werden sollen - die Ungewissheit, ob die Aufführungen denn auch stattfinden könnten, brachte die Verantwortlichen nicht ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!