Würzburg

In Opernfilm Mozart mit Manga vermählt

Das Projekt-Seminar Musiktheater des Wirsberg-Gymnasiums hat einen  60-minütigen Opern erstellt: Die 'Würzburger Zuaberflöte'.
Foto: Wirsberg-Gymnasium | Das Projekt-Seminar Musiktheater des Wirsberg-Gymnasiums hat einen  60-minütigen Opern erstellt: Die "Würzburger Zuaberflöte".

Das Projekt-Seminar Musiktheater des Wirsberg-Gymnasiums hat ein cineastisches Feuerwerk präsentiert, das Mozart mit Manga vermählt und Würzburg in zauberhaftem Licht erstrahlen lässt. Am Freitagabend feierte der 60-minütige Opernfilm "Würzburger Zauberflöte" des Wirsberg-Gymnasiums seine Uraufführung in der Blauen Halle, der Ausweichspielstätte des Mainfranken-Theaters.Eigentlich hätte eine Bühnenproduktion der Beitrag des Würzburger Gymnasiums zum 100-jährigen Bestehen des Mozartfestes werden sollen - die Ungewissheit, ob die Aufführungen denn auch stattfinden könnten, brachte die Verantwortlichen nicht ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung