Würzburg

Mal eine ruhige Kugel schieben

Große Freude herrschte bei der Eröffnung der neuen Bowlingbahn beim Präsidium des TC Weiß-Blau Würzburg: (von links) Christopher Enser-Bönisch, Vizepräsident Anlagen, Annette Trabold, Vizepräsidentin und Michael Reizel, Präsident. Das rote Band halten Paul Wolz (hinten) und Vincent Anzalone. Foto: Kirsten Mittelsteiner
| Große Freude herrschte bei der Eröffnung der neuen Bowlingbahn beim Präsidium des TC Weiß-Blau Würzburg: (von links) Christopher Enser-Bönisch, Vizepräsident Anlagen, Annette Trabold, Vizepräsidentin und Michael ...

Hoch im Kurs stehen beim TC Weiß-Blau Würzburg in der Mergentheimer Straße nicht mehr nur die gelben Filzkugeln, sondern jetzt auch die vielfach größeren Bowlingkugeln. Als einen Meilenstein in der Entwicklung des Traditions-Tennisclubs bezeichnete Annette Trabold, Vizepräsidentin des Clubs, die Eröffnung der neuen Sportstätte mit zwei Bowlingbahnen, die mit stylischem Ambiente und Lichteffekten locken.

Mitglieder, Freunde und Förderer des Clubs machten sich sogleich ein Bild von den neuen Räumlichkeiten, die nicht nur von Vereinsmitgliedern, sondern von jedermann gemietet werden können.

Anstoß für den Umbau der ehemaligen Kegelbahn war ein Wasserschaden in der Mergentheimer Straße im Winter 2016 ausgelöst durch einen Wasserrohrbruch. Die Bahn war überflutet, die gesamte Einrichtung beschädigt und es bestand dringender Handlungsbedarf. Doch was tun?

Nach der Lektüre eines Zeitungsartikels in der Main-Post wurde klar, kegeln ist nicht mehr zeitgemäß. Bowling entspricht dem Zeitgeist wesentlich mehr. Damit war die Entscheidung zugunsten der Bowlingbahn gefallen. Treibende Kräfte bei der Umsetzung waren Annette Trabold und Christopher Enser-Bönisch, Vizepräsident Anlagen. „Wenn ihr ein gutes Team habt, ist das hinzukriegen“, lautete nach anfänglichem Zögern die Ansage von Michael Reizel, Vereinspräsident und Hauptsponsor.

Mit einer großen Entrümpelungsaktion Ende Februar wurde die Basis für die Erneuerung geschaffen. Über die gesamte Zeit von der Planung bis zur Fertigstellung stand Aufsichtsrat Kurt Versbach beratend zur Seite. Für das erforderliche Mobiliar sorgte Martin Königer, Inhaber von Pavilla Gartenmöbel, gemeinsam mit Ehefrau Brigitte. Er engagierte sich mit einer fünfstelligen Summe. Komplettiert wird die moderne Ausstattung durch eine Airbrushmalerei mit Effekten, die erst im Schwarzlicht zu Tage treten, und Bilder an den Wänden, die Würzburg-Motive in Collagenform zeigen.

Nun kann bei Firmenfeiern, Geburtstagen oder sonstigen rauschenden Festen auch mal eine ruhige Kugel geschoben werden. Die für den Spielbetrieb nötigen Schuhe sind in vielen verschiedenen Größen vorhanden. Speisen und Getränke gibt es über das Clubrestaurant „Pizzeria Uno“. Gebucht werden kann die Bowlingbahn online über die eigene Website. 

Mehr Informationen unter www.weiss-blau-bowling.de/

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Kirsten Mittelsteiner
Gartenmöbel
UNO
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)