Margetshöchheim

Margetshöchheim: Fördermittel für Neugestaltung Mainpromenade

Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Margetshöchheim (Landkreis Würzburg) aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm – Sozialer Zusammenhalt für den ersten Bauabschnitt zur Neugestaltung der Mainpromenade eine Zuwendung in Höhe von 714 400 Euro bewilligt. Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen 944 900 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!