Würzburg

Millionenförderung für Modellregion

Stadt und Landkreis Würzburg starten ab Herbst einen fünfjährigen Prozess, in dem sie sich untereinander und mit den Bürgern digital noch besser vernetzen wollen und gemeinsam diverse smarte Projekte angehen. „stadt.land.smart“ ist die Überschrift des Gewinner-Konzepts, mit dem sich die beteiligten Kooperationspartner um eine Förderung im Rahmen der Modellprojekte Smart Cities beworben haben, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung.Das Bundesinnenministerium wählte für die diesjährige Ausschreibung den Fokus „#Gemeinsam aus der Krise: Raum für die Zukunft“.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung