Würzburg

Neuer Chefarzt am KWM Juliusspital

Priv.-Doz. Dr. med. André Ignee ist neuer Chefarzt der Medizinischen Klinik – Schwerpunkt Gastroenterologie und Rheumatologie am KWM-Standort Juliusspital.
Foto: Daniela Kalb, Klinikum Würzburg Mitte | Priv.-Doz. Dr. med. André Ignee ist neuer Chefarzt der Medizinischen Klinik – Schwerpunkt Gastroenterologie und Rheumatologie am KWM-Standort Juliusspital.

Priv.-Doz. Dr. med. André Ignee hat zum 1. Januar die Leitung der Medizinischen Klinik – Schwerpunkt Gastroenterologie und Rheumatologie am Klinikum Würzburg Mitte, Standort Juliusspital, übernommen. Prof. Dr. med. Wolfgang Scheppach tritt nach mehr als 14 Jahren in der Position des Chefarztes in den Ruhestand ein. Priv.-Doz. Dr. med. André Ignee ist laut Presseschreiben Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie. Dieser Fachbereich befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!