Offensive für exklusives Wohnen am Main

Bei der Präsentation der exklusiven       -  Bei der Präsentation der exklusiven Wohnanlage an der Stelle des Hauses
des Sports: (von links) Roland Reinhart, Claudia Roth (Allobjekt), Wilhelm
Scheer, Andreas Gerlach und Andreas Kübler.
Foto: FOTO RICHARD WUST | Bei der Präsentation der exklusiven Wohnanlage an der Stelle des Hauses des Sports: (von links) Roland Reinhart, Claudia Roth (Allobjekt), Wilhelm Scheer, Andreas Gerlach und Andreas Kübler.
würzburg (ric) Jetzt wird es ernst mit der Bebauung der Uferzone auf dem Gelände des ehemaligen SV-05-Schwimmzentrums und späteren "Hauses des Sports" an der Maria-Theresia-Promenade. Nach dem Abriss der alten Immobilie soll im Frühjahr 2006 mit dem Bau der Wohnanlage mit 18 exklusiven Eigentumswohnungen begonnen werden. Bezugsfertig sollen sie ein Jahr später im Frühjahr 2007 sein.

Das Projektteam um den Münchner Architekten Wilhelm Scheer und Investor Andreas Gerlach (Gerlach Projektbau GmbH), Jörg Sannemann (Allobjekt Projektentwicklung GmbH) sowie von der Reinhart Immobilien Marketing, Roland Reinhart und Andreas Kübler, hat inzwischen eine Initiative zum Verkauf der modernen Anlage gestartet. Das Interesse war bislang sehr groß, berichtete Reinhart vor der Presse. Es gibt bereits mehrere Reservierungen und zwei Verträge.

Interessiert zeigte sich vor allem eine Altersgruppe von 45 Jahren aufwärts, berichtete Reinhart. Es handle sich um einen Personenkreis, der nach einer Familienphase mit Kindern sein Wohnumfeld wieder verkleinern und ein zu großes Haus mit arbeitsintensivem Garten wieder aufgeben möchte. Alle suchen auch die Nähe und direkte Anbindung zur Innenstadt. Diese Ansprüche würden mit dieser Wohnanlage auf einem der seltenen Ufergrundstücke mit Blick auf die Stadt und einen Nebenarm des Mains in besonderem Maße erfüllt, so Reinhart.

Momentan sei man in Planung und Ausführung noch so flexibel, so dass die Eigentumswohnungen auch zu Maisonette-Wohnungen mit Penthouse oder zu Stadthäusern zusammen gelegt werden könnten. An diesem Sonntag, 13. November, 11 bis 14 Uhr, findet wieder eine Informationsveranstaltung vor Ort statt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!