Würzburg

MP+Rat in psychischen Notlagen: 5 kostenfreie Anlaufstellen in Würzburg

Zeit, Rat und Hilfe in schwierigen Lebenssituationen: Wir stellen Ihnen fünf Beratungs-und Gesprächsstellen mit Schwerpunkt auf psychischer Unterstützung vor.
Blick auf den Gesprächsladen in der Würzburger Innenstadt, eine der kostenfreien Anlaufstellen für Ratsuchende in Würzburg.
Foto: Carsten Meister | Blick auf den Gesprächsladen in der Würzburger Innenstadt, eine der kostenfreien Anlaufstellen für Ratsuchende in Würzburg.

Ob psychische Erkrankung oder schwere Lebensphase, wenn der Alltag unbezwingbar erscheint braucht es Anlaufstellen für die Menschen, die Hilfe in Anspruch nehmen wollen. Doch im Dschungel aus Psychotherapeuten und Therapeutinnen, Psychiater und Psychiaterinnen sowie psychosomatischen Akutkliniken findet man sich schnell nicht mehr zurecht. Zudem können diese Stellen die zunehmende Masse der Anfragen nicht auffangen.In Würzburg gibt es einige niederschwellige Angebote, die ein offenes Ohr und in den meisten Fällen auch Betreuung bieten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!