Würzburg

Raub in Handyladen: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Am vergangenen Mittwoch hatte ein Mann aus einem Handyladen in der Innerstadt mutmaßlich unter Vorhalt eines Taschenmessers zwei Smartphones entwendet. Die Würzburger Polizei nahm bei der Fahndung einen dringend Tatverdächtigen vorläufig fest. Der Mann befindet sich inzwischen auf Antrag der Staatsanwaltschaft und richterliche Anordnung in Untersuchungshaft. Gegen 11.30 Uhr betrat ein Mann einen Mobilfunkladen am Dominikanerplatz und versuchte zunächst vergeblich, zwei ausgestellte Smartphones gewaltsam aus der Sicherung zu reißen, heißt es in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung