Würzburg

MP+Reaktionen zur Planung der neuen Straba in Würzburg

Nach langer Pause kommt die Planung der Linie 6 ans Hubland jetzt voran. Warum das Industrie und Handel freut und wie Klimabürgermeister Martin Heilig Tempo machen will.
Die Linie 6 soll durch die Theaterstraße führen.
Foto: Animation WVV | Die Linie 6 soll durch die Theaterstraße führen.

Die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt (IHK) und die Handwerkskammer für Unterfranken (HWK) freuen sich über den Abschluss der Planfeststellung für die geplante Straßenbahnlinie zum neuen Stadtteil Hubland. IHK-Präsident Klaus D. Mapara bezeichnet das Projekt in einer Pressemitteilung als "zentralen Bestandteil einer positiven Entwicklung in den östlichen Stadtquartieren".Ein Straba-Neubau durch das Frauenland werde sich positiv auf die gesamte Stadt auswirken, so Mapara: "Ein attraktives ÖPNV-Angebot ist auch ein Entscheidungskriterium im Wettbewerb um Fachkräfte für unsere Unternehmen." ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat