Röttingen

Röttingen: Warum Familie Horler ihr Glück auf dem Rücken der Pferde sucht

Am Rande des Taubertals betreiben Lisa und Sebastian Horler einen Reiterhof, in dem künftige Champions zur Schule gehen.
Lisa und Sebastian Horler mit ihrem aktuell wohl wertvollsten und erfolgreichsten Pferd im Stall. Die sechsjährige Stute 'Danny Cool' ist Vize-Bundeschampion und qualifiziert für die Weltmeisterschaft.
Foto: Markhard Brunecker | Lisa und Sebastian Horler mit ihrem aktuell wohl wertvollsten und erfolgreichsten Pferd im Stall. Die sechsjährige Stute "Danny Cool" ist Vize-Bundeschampion und qualifiziert für die Weltmeisterschaft.

Jeder Reiter wünscht sich ein Pferd, das gesund und angenehm zu reiten ist, das willig mitarbeitet und gut erzogen ist. Doch bis ein Pferd trotz vorhandenem Mindestmaß an Talent all diese positiven Eigenschaften vereint, muss es sorgfältig ausgebildet werden, um es anschließend mit kontinuierlichem Training zu etwas bringen zu können. Nicht nur das Pferd, sondern auch der Reiter muss über viele Jahre hinweg geschult werden und nach Möglichkeit Erfahrung gesammelt haben. Genau auf dieses Fundament können die Eheleute Lisa und Sebastian Horler am Röttinger Gammertshof blicken.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat