Würzburg

MP+Söder als Kanzlerkandidat? So reagieren unterfränkische Politiker

Markus Söder will: Am Sonntag hat Bayerns Ministerpräsident seinen Hut als Kanzlerkandidat der Union in den Ring geworfen. Kann er das? Was sagen Politiker aus der Region?
Zwei, die sich verstehen: CSU-Chef Markus Söder und die ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm
Foto: Thomas Obermeier | Zwei, die sich verstehen: CSU-Chef Markus Söder und die ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm

Sein Platz könnte künftig doch nicht mehr in Bayern sein: Markus Söder (CSU) will als Kanzlerkandidat für die Union antreten – genauso wie CDU-Chef Armin Laschet. Beide erklärten am Sonntag, sie stünden bereit. Bis wann die Entscheidung zwischen ihnen fallen wird, blieb zunächst offen. Was sagen Unterfrankens Politiker?"Ich halte das für einen sehr guten Schritt – auch, das jetzt deutlich zu machen", sagt der CSU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Main-Spessart/Miltenberg, Alexander Hoffmann. In der Bevölkerung sei zu spüren, dass die Menschen Klarheit haben wollen.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat