Würzburg

Tastaturen und Mäuse für den Verein "Angestöpselt"

Lukas Seeber vom Vorstand des Vereins Angestöpselt (links) mit Sebastian Blaha von der Schweinfurter Firma Soremba.
Foto: Sebastian Blaha, sorembâ GmbH | Lukas Seeber vom Vorstand des Vereins Angestöpselt (links) mit Sebastian Blaha von der Schweinfurter Firma Soremba.

Im Zuge der Betriebserweiterung der Firma Soremba in Schweinfurt haben sich bei dem Unternehmen für IT-Ausstattung und Bürotechnik einige Geräte angesammelt, die nicht mit in die neuen Räume ziehen sollten. Das berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Jetzt übergab ein Mitarbeiter der Firma zwei Kisten mit Tastaturen und Mäusen an den gemeinnützigen Verein "Angestöpselt" in Würzburg.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins werden die Hardware nun aufbereiten und dann sozialen Einrichtungen und bedürftigen Privatpersonen zur Verfügung stellen. Wer Ähnliches tun will und Rechner oder Zubehör spenden will, findet Informationen über den Verein und seine Arbeit auf der Internetseite www.angestoepselt.de/computerspende/ oder per E-Mail an: info@angestoepselt.de

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Armut
Bürogeräte und Bürotechnik
Computer
Gemeinnützigkeit
Gerät
Hardware
Kisten
Mitarbeiter und Personal
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)